Access Anfänger: Lange Code-Zeilen umbrechen

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Problem

Meine Code-Zeilen sind zu lang. Was kann ich da tun?

Lösung

Nicht jeder kennt das VBA-Zeilenfortsetzungszeichen _ - damit kann man die Zeile an jeder Stelle, an der auch ein Leerzeichen stehen darf, unterbrechen und auf einer neuen Zeile fortsetzen:

    s = "SELECT * FROM " & _
        "EineTabelle"

Das Zeichen darf natürlich nicht innerhalb des Strings bzw. anderer eschlossener Konstrukte landen. Längere Strings kann man auch abschnittsweise zusammensetzen:

   s = "SELECT * FROM "
   s = s & "EineTabelle"

In beiden Fällen ist zu bedenken, dass da kein Zeilenumbruch im String landet, das führende Leerzeichen vor "EineTabelle" also wesentlich ist. Oder man muss schreiben:

   s = "SELECT * FROM" & vbCrLf & _
       "EineTabelle"

bzw.

   s = "SELECT * FROM" & vbCrLf
   s = s & "EineTabelle"

Dim-Anweisungen kann man auch ohne Fortsetzungszeichen auftrennen, indem man eine neue Dim-Anweisung auf der nächsten Zeile beginnt:

   Dim i as Long, j as Long, k As Long
   Dim rs As DAO.Recordset

Auch im Fall von zahlreichen Übergabeparametern einer Function oder Sub-Prozedur kann man mit dem Unterstrich als Fortsetzungszeichen arbeiten:

Public Function PlanTage(ByVal strBeginn As String, _
                         ByVal strEnde As String, _
                         ByVal lngT As Long) As Variant

Ein weiterer Tipp, um zu tiefe Schachtelungen zu vermeiden und die Lesbarkeit zu erhöhen: In den Optionen zum Modulentwurf die Tabulatorbreite von 4 auf 2 heruntersetzen:

AccModOptionen.gif