Access Design:Inputbox

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Inputbox ist neben der Parameternachfrage der Jet-Engine (häufig auch "Parameterabfrage" genannt) so ziemlich der hässlichste und bedienerunfreundlichste Dialog.


  • sie erlaubt keine Formatierungen, keine Fehlerbehandlung, keine Gültigkeitsprüfung usw. innerhalb des Dialogs
  • sie lässt sich nicht gestalten bzw. dem übrigen Formularlayout anpassen (von der Überschrift mal abgesehen...)
  • sie erfragt immer nur ein Datum zur Zeit
  • sie sieht - wie gesagt - potthässlich aus

usw.

Eine vernünftige Bedienerführung öffnet ohnehin nicht ständig neue Dialoge, sondern hält den Bediener möglichst lange in einem Formular. (Was natürlich irgendwann auf gewisse Grenzen stößt...)

Ein guter Ansatz ist z.B., Sucheingaben und Suchergebnisse in einem Formular mit Unterformular zu präsentieren. Zur eigentlichen Bearbeitung kann man dann ein neues Formular öffnen.

Ähnliches gilt übrigens auch für Messageboxen - die meisten der Nachfragen ("Wollen sie wirklich löschen?") und Informationen ("Sie haben soeben 2000 Datensätze gelöscht.") nerven eigentlich nur.

Man kann es den Benutzern überlassen (als einstellbare Option), ob sie gefragt oder informiert werden wollen - (die meisten wollen erfahrungsgemäß nicht!)

Siehe auch

Code-Beispiel, mit dem man unterscheiden kann, ob in der Inputbox Ok (mit Übergabe eines Leerstrings) oder Abbrechen gedrückt wurde: