DBWiki:Allgemeine FAQ

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

DBWiki FAQ Sammlung

Allgemeine Fragen

Was ist ein Wiki?

Wikis sind im World Wide Web verfügbare Seitensammlungen, mit einem Content Managment System (CMS), die von den Benutzern online geändert werden können. Sie sind durch Links verbunden - wie anderer Hypertext auch. Sie lassen sich jedoch praktisch sofort am Bildschirm in einer Editbox ganz leicht ändern. Mehr Informationen gibt es in dem Enzyklopädieartikel über Wikis in der Wikipedia.
Auch diese Seite kann sofort von dir verändert werden: Einfach oben auf "Bearbeiten" klicken.
Das DBWiki ist eine stetig wachsende Gemeinschafts-Website, in der immer neue Leute Seiten über ihre Interessen hinzufügen und bestehende Seiten überarbeiten.

Was ist das DBWiki?

DBWiki ist eine freie Sammlung von Artikeln und Beispielen, also eine Wissenssammlung, die von jedem verbessert und erweitert werden kann.

Was ist das Ziel des DBWiki?

Das Ziel des DBWiki ist, Softwareentwicklern unterstützende Informationen aktuell und zentral bereitzustellen. (Kannst du dir weitere Ziele vorstellen? Dann geh hin und ändere diese Seite!)

Wann wurde das DBWiki gegründet?

Im Dezember 2003.

Wem gehört das DBWiki?

Der Betreiber der Website und des Domain-Namens ist Arne Dieckmann. Aber alle Artikel werden unter der GNU Freien Dokumentationslizenz herausgegeben, sind also dem open content zuzurechnen.

Wer ist verantwortlich für die Artikel in der DBWiki? / Wem "gehören" die Artikel?

Geschrieben werden die Artikel gemeinschaftlich von den Benutzern. Dies ist eine gemeinsame Leistung all derjenigen, die hier Artikel geschrieben, verbessert und erweitert haben. (Auch du kannst einer von ihnen werden Hilfe:Bearbeiten.) Es gibt also keine "Autorschaft" oder "Oberhoheit" über einen Artikel, jeder kann, darf und soll ohne Rückfragen alles und jedes ändern - wobei es sich aber empfiehlt, gravierende Änderungen zumindest auf der Diskussionsseite zu begünden und ggf. dort mit anderen Autoren zu diskutieren.

Was hat es mit der Anmeldung auf sich?

Die Anmeldung ist erforderlich, wenn du Artikel ändern willst. Darüber hinaus sie erlaubt dir, alle Einstellungen zu speichern und bei jedem Besuch die Seiten des DBWiki auf die gleiche Weise angezeigt zu bekommen. Es führt auch zu einer entsprechenden Erwähnung des Namens in der Versionsgeschichte des Artikels. Und es führt zu einer Benutzerseite im Projekt unter diesem Namen. Rufe die Anmeldeseite auf, um dort deinen eigenen Benutzernamen festzulegen.

Wenn jeder eine Seite ändern kann, wie kann ich dann überhaupt den Aussagen trauen?

1. Man sollte Geschriebenem ohnehin nicht trauen.
2. Etwas weniger dramatisch: man sollte sich vergegenwärtigen, dass dies hier ein Experiment in öffentlicher Zusammenarbeit ist, ganz im Gegensatz zu einem Handbuch oder einer privaten Webseite. Daher ist es auch schwierig, die Ergebnisse des Projekts im Hinblick auf Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit zu beurteilen, solange das Projekt noch nicht weiter gediehen ist. Aber auch dann musst du die Artikel selbstständig nach ihrem Inhalt beurteilen und nicht nur danach, wer sie geschrieben hat (was bekanntermaßen niemals allein ein ausschlaggebendes Kriterium für Vertrauenswürdigkeit sein kann). Ein Blick in die Versionen eines Artikels kann aber helfen: Wenn mehrere/viele Autoren konstruktiv an dem Artikel gearbeitet haben (und sich nicht geraden einen "Edit-War]" liefern) mag das Ergebnis zuverlässiger sein, als wenn ein Einzelner möglicherweise nur seine eigene Sichtweise darstellt.