Gültigkeitsregel

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Access wird der Begriff Gültigkeitsregel für Constraints (Einschränkungen) auf Spalten- und Tabellenattribute sowie für Steuerelemente in Formularen verwendet. Wird eine Gültigkeitsregel bei der Dateneingabe verletzt, so wird ein allgemeiner Hinweis auf die Verletzung der Regel ausgegeben. Es besteht auch die Möglichkeit in der Eigenschaft Gültigkeitsmeldung einen eigenen Hinweistext zu formulieren, der statt der allgemeinen Meldung ausgegeben wird. Der Datensatz wird in der vorliegenden Form nicht gespeichert und muss entweder entsprechend der Regel editiert werden, oder es muss die Bearbeitung des Datensatzes abgebrochen werden.


Gültigkeitsregeln für Spaltenattribute werden wie Kriterien im QBE-Editor festgelegt. Will man z. Bsp. eine Lottozahl speichern, würde eine Gültigkeitsregel in der Form von >=1 Und <=49 den Zweck erfüllen, einen Wert zwischen 1 und 49 eintragen zu müssen. Soll die Wertangabe optional sein, muss der Ausdruck so ergänzt werden: >=1 Und <=49 Oder Ist Null


Eine Gültigkeitsregel für Tabellenattribute kann mehrere Spaltenattribute kombinieren. Vor der Eingabe muss der Tabellenentwurf gespeichert werden. Will man z. Bsp. das Eintritts- und Austrittsdatum einer Person in einem Verein festhalten, könnte eine entsprechenden Gültigkeitsregel [Eintrittsdatum] < [Austrittsdatum] Oder Austrittsdatum Ist Null lauten. Zusätzlich sollte die Spalte Eintrittsdatum mit der Eigenschaft Eingabe erforderlich = Ja ausgestattet sein bzw. gleichwertig die Gültigkeitsregel Ist Nicht Null festgelegt sein. Um zu erzwingen, dass eine Datumsangabe keinen Uhrzeitanteil hat, wäre die Gültigkeitsregel [Datumsfeld] = Int([Datumsfeld]) möglich.

Wiki hinweis.png Hinweis: In Gültigkeitsregeln auf Spalten oder Tabellenebene können nur Funktionen, die im Ausdrucks-Generator bereitgestellt werden, verwendet werden.


Eine Gültigkeitsregel für ein Steuerelement in einem Formular gestaltet sich genau so wie die eines Spaltenattributs. Hier können jedoch zusätzlich VBA- und eigene Funktionen in Ausdrücken verwendet werden. Gültigkeitsverletzungen können im Formular-Ereignis Bei Fehler behandelt werden.