Hilfe:Kategorien

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kategorie zuweisen

Eine Seite kann einer oder mehreren Kategorien zugewiesen werden, indem im Quelltext folgende Anweisung hinzugefügt wird, z.B.

[[Kategorie:Grundlagen:VBA]]

oder

[[Kategorie:Grundlagen:Formulare]]
[[Kategorie:VBA]]

Wird eine Seite in eine Kategorie eingeordnet, sollte sie nicht zugleich in einer ihrer Ober- oder Unterkategorien gelistet sein.


Einsortierung eines Artikels in eine Kategorie

  • Ohne Angabe eines Sortierbegriffes wird ein Artikel nach seinem Namen in eine Kategorie einsortiert. Beispielsweise wird der Artikel Access_Anfänger:_Die_Zehn_Gebote durch den Eintrag [[Kategorie:Grundlagen:Allgemeines]] gemäß seinem Artikelnamen in die Kategorie Grundlagen:Allgemeines einsortiert, und unter dem Buchstaben 'A' eingruppiert.
  • Durch zusätzliche Angabe eines Sortierbegriffs (z.B. Gebote), der im Anschluß an den Kategorienamen nach dem Pipe-Zeichen (|) eingetragen wird, wird dieser Artikel durch den Eintrag [[Kategorie:Grundlagen:Allgemeines|Gebote]] in die Kategorie gemäß dem Sortierbegriff Gebote einsortiert, und erscheint somit unter dem Buchstaben 'G'.


Anzeige der Kategorie
Unabhängig davon, an welcher Stelle im Quelltext der Verweis auf die Kategorie eingefügt wurde, erscheint der Link in der Normalansicht der Seite immer in einer gesonderten Zeile unterhalb des eigentlichen Seitentextes. Im DBWiki ist es üblich, die Kategorieangabe ans Ende der Seite zu setzen.


Neue Kategorie anlegen

Wenn eine Kategorie nicht existiert, kann sie angelegt werden. Der Vorgang gleicht dem Anlegen eines neuen Artikels.
Eine neue Kategorie sollte erst angelegt werden, wenn bereits genügend Artikel existieren, die der neuen Kategorie zugeordnet werden können. Bevor das der Fall ist, sollte der neue Artikel vorläufig einer bestehenden, übergeordneten Kategorie zugeordnet werden.


Namen wählen
Für die neue Kategorie sollte ein sinnvoller, und ins Gesamtkonzept passender Name gewählt werden. Ein Kategorie-Eintrag, z.B. [[Kategorie:Grundlagen:VBA]], besteht aus folgenden Teilen:

  • Der Doppelpunkt nach dem Begriff Kategorie hat die Funktion eines Trennzeichens zum Kategorienamen.
  • Im Kategorienamen Grundlagen:VBA hat der Doppelpunkt nur eine beschreibende Funktion, und ist Bestandteil des Kategorienamens. Er dient lediglich dazu, den Hierarchieplatz der Kategorie im Kategorienbaum darzustellen, und könnte genauso gut durch ein Leerzeichen, Bindestrich oder Unterstrich ersetzt werden.


Einträge im Quelltext
Klicke auf den roten Link der neu angelegten Kategorie, um auf die Bearbeitungs-Seite (Quelltext-Seite) der neuen Kategorie zu gelangen.

  1. Als erste Zeile wird der Ausdruck {{Kategoriebeschreibung}} eingetragen. Durch diesen Eintrag wird der Kategorie eine im DBWiki fest hinterlegte Beschreibung zugewiesen. Zusätzlich kann eine individuelle Beschreibung hinzugefügt werden.
  2. Als weiterer Eintrag kann der Kategorie eine übergeordnete Kategorie (Überkategorie) zugewiesen werden, z.B. Eintrag der Überkategorie [[Kategorie:Grundlagen]] in der Kategorie Grundlagen:Formulare. Die Kategorie wird dadurch zu einer Unterkategorie der Überkategorie Grundlagen (Hierarchisierung in Unter- und Oberkategorien).
Die Einsortierung einer Kategorie in ihre Überkategorie erfolgt nach den gleichen Regeln wie die Einsortierung eines Artikels in eine Kategorie (siehe weiter oben). Durch die Syntax [[Kategorie:KName|AndererText]] kann die Kategorie KName unter AndererText einsortiert werden, und erscheint somit unter dem Buchstaben 'A'.


Schnittmengenkategorien
Schnittmengenkategorien fassen die gemeinsamen Artikel von zwei Kategorien zusammen. Beispielsweise enthält Kategorie:Grundlagen:VBA die Artikel, die zur Schnittmenge von Kategorie:Grundlagen und Kategorie:VBA gehören. Schnittmengenkategorien sind also dann sinnvoll, wenn die Überkategorien zu unübersichtlich werden. Außerdem erleichtern sie die Wartung, da die Einordnung eines gemeinsamen Artikels nicht in einem der beiden Themengebiete vergessen werden kann.


Wiki-Links

  • Kategorien Auflistung aller Kategorien (siehe auch Menübereich links)
  • Im Kategorienbaum können nach Eingabe eines Kategorienamens alle zugehörigen Unterkategorien und Seiten aufgelistet werden.

Web-Links