SQL: Eine Untermenge von Zeilen aus einer Tabelle abrufen

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht



Die WHERE-Klausel einer Abfrage gestattet es, nur die Zeilen auszugeben, für die der Ausdruck in der WHERE-Klausel zutrifft (wahr ist). Ausdrücke können durch die Operatoren =, <, >, <=, >=, Not, <> gebildet werden. Mit AND (UND) und OR (ODER) können mehrere Ausdrücke logisch verknüpft werden. Weil AND stärker als OR bindet, müssen gegebenenfalls Ausdrücke durch runde Klammern zusammengefasst werden.

Allgemeine Lösung

Hinweis für Access-Anwender
Um die folgende Abfrage selbst testen zu können, müssen die Tabellen der Übungsdatenbank vorhanden sein.


Will man z. B. alle Mitarbeiter der Abteilung mit der abt_nr 20 ausgeben, so kann diese Abfrage verwendet werden:

SELECT *
FROM   mitarbeiter
WHERE  abt_nr = 20



Zurück zur Übersicht