SQL: Kopieren einer Tabellendefinition

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht



Um nur die Struktur einer bereits bestehenden Tabelle zu kopieren, hat fast jeder SQL-Dialekt seine eigene Syntax, die meist mit der CREATE TABLE-Anweisung eingeleitet wird. Einzelheiten sollte man in der Dokumentation seines Datenbanksystems in Erfahrung bringen können. In Microsoft Access kann man für diesen Zweck eine Tabellenerstellungsabfrage verwenden, die keine Datensätze liefert.


Um z. B. die Tabelle mitarbeiter_neu anzulegen, kann wie folgt vorgegangen werden.

Lösung für Jet-SQL

Hinweis für Access-Anwender
Um die folgende Abfrage selbst testen zu können, müssen die Tabellen der Übungsdatenbank vorhanden sein.

SELECT *
INTO   mitarbeiter_neu
FROM   mitarbeiter
WHERE  FALSE

Indexierungen, Angaben zum Standardwert, Pflichtfeld (Eingabe erforderlicht), u.a. werden dabei nicht berücksichtigt, und sind bei Bedarf zu ergänzen.

Lösung für PostgreSQL

CREATE TABLE mitarbeiter_neu AS
SELECT *
FROM   mitarbeiter
WHERE  FALSE

Dieser DBFiddle zeigt das Beispiel für PostgreSQL.



Zurück zur Übersicht