SQL: Schwachbesetzte Maxtrix (Sparse Matrix) anlegen

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht



Hierfür kann eine Reihe von CASE-Ausdrücken oder in Access die IIf()-Funktion verwendet werden.


Ziel soll es z.B. sein, alle Mitarbeiter nach Abteilung und nach Job in einer Schwachbesetzten Matrix anzuzeigen.

Lösung für Jet-SQL

Hinweis für Access-Anwender
Um die folgenden Abfragen selbst testen zu können, müssen die Tabellen der Übungsdatenbank vorhanden sein.

SELECT IIf( abt_nr = 10, ma_name ) AS abt_10,
       IIf( abt_nr = 20, ma_name ) AS abt_20,
       IIf( abt_nr = 30, ma_name ) AS abt_30,
       IIf( job = 'Sachbearbeiter', ma_name ) AS sachbearbeiter,
       IIf( job = 'Abteilungsleiter', ma_name ) AS abteilungsleiter,
       IIf( job = 'Hauptgeschäftsführer', ma_name ) AS hauptgeschaeftsfuehrer,
       IIf( job = 'Referent', ma_name ) AS referent,
       IIf( job = 'Handelsvertreter', ma_name ) AS handelsvertreter
FROM mitarbeiter
abt_10 abt_20 abt_30 sachbearbeiter abteilungsleiter hauptgeschaeftsfuehrer referent handelsvertreter
  Schmidt   Schmidt        
    Allard         Allard
    Wecker         Wecker
  Johann     Johann      
    Mertens         Mertens
    Blank   Blank      
Kühne       Kühne      
  Scheidt         Scheidt  
König         König    
    Dreher         Dreher
  Adam   Adam        
    Jakobs Jakobs        
  Fuhrmann         Fuhrmann  
Müller     Müller        



Zurück zur Übersicht