VBA Tipp: RTF Unter A2003

Aus DBWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Explorer erstellt eine Security Policy für das RichTextFeld-ActiveX-Steuerelement (RICHTX32.OCX) mit folgenden Registry-Eintrag:

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Internet Explorer\ActiveX Compatibility\{3B7C8860-D78F-101B-B9B5-04021C009402}

Dort ist gibt es einen DWORD Eintrag mit dem Namen Compatibility Flags der möglicherweise auf 0x400 gesetzt ist.

Dieser Eintrag kann bei Anwendungen wie z.B. MS-Access 2003 einen Fehler verursachen, wenn versucht wird das RTF-ActiveX zu laden, ohne jedoch eine Fehlermeldung auszugeben.

Dieser Wert sollte auf 0 gesetzt und das RTF-ActiveX aus dem Formular gelöscht und wieder eingesetzt werden.

Eine andere Möglichkeit ist z.B. mit VB6 ein sogen. Wrapper-Objekt zu erstellen, in dem das RTF-ActiveX eingebettet ist. Damit wird eine neue CLSID erzeugt, die von der Security Police nicht erfasst wird und somit ohne Fehler verwendet werden kann.